Kandidaten Jason Kramer Fabian Schiller Marvin Kirchhöfer Max Günther Tim Zimmermann Marvin Dienst

Die Kandidaten

Einer macht das Rennen

Zum Saisonstart hat die Jury der Speed Academy sieben junge Motorsport-Talente ausgewählt, die 2014 gegeneinander antreten. Im Wettbewerb wird es für die sieben Kandidaten heißen: Immer auf Ideallinie sein - nicht nur auf, sondern auch neben der Rennstrecke.

Die Jury schaut genau hin

Die Kandidaten aus vielen unterschiedlichen Nachwuchs-Rennserien kämpfen im Fernmatch nicht nur um Zehntelsekunden: Außer mit ihrer Schnelligkeit auf der Rennstrecke können die Kandidaten mit Persönlichkeit neben der Rennstrecke punkten.

„Schnelligkeit ist Pflicht, Persönlichkeit die Kür” 

Die neunköpfige Fachjury schaut genau hin: Wie fit sind sie körperlich? Wie schlagen sich die Kandidaten vor Reportern und Kameras, sind sie siegeshungrig und trotzdem fair? 


Der Titel: Sieger der Deutsche Post Speed Academy 2014

All dies will die Fachjury der Deutsche Post Speed Academy wissen. Denn: Wer künftig im Motorsport die Nase vorn haben möchte, muss mit sportlichen Rennerfolgen und bei öffentlichen Auftritten punkten. "Sieger der Deutsche Post Speed Academy 2014" ist dann der Kandidat, der am Ende der vier Wertungszeiträume in der Summe das größte Preisgeld gesammelt hat. Bei Preisgeld-Gleichstand zwischen mehreren Teilnehmern entscheidet die größere Anzahl der Platz 1 Platzierungen in einzelnen Wertungszeiträumen.